Rauchentwöhnung

Hypnose zur Rauchentwöhnung

Die Rauchentwöhnung mit Hypnose ist eine der bekanntesten und beliebtesten Anwendung überhaupt, sie ist für ihre hohen Erfolgsstatistiken bekannt und wurde mehrfach wissenschaftlich belegt.
Sie haben den richtigen Weg gewählt, mit dem Rauchen aufhören,es ist an der Zeit, etwas für sich und Ihren Körper zu tun. Hypnose ist eine wertvolle Möglichkeit, diese Bestrebungen nachhaltig und effektiv umzusetzen. Sie haben schon oft probiert, endlich von der Zigarette loszukommen. Zum Jahresanfang oder mit verschiedenen Nikotinpräperaten die es auf dem Markt gibt und sind letztendlich doch bei der Umsetzung gescheitert!

Warum ist das so?

Rauchen ist eine Nikotinabhängigkeit, aber auch eine Gewohnheitssucht, diese wird über viele Jahre verinnerlicht und deshalb scheitern oftmals so viele daran. Hypnose hat sich hier als besonders wirkungsvoll erwiesen, im leichten bis mittleren Trancezustand werden mehr Informationen aufgenommen als im normalen Wachzustand. Hypnose ist eine der intensivsten Möglichkeiten rauchfrei zu werden.


Hypnose hilft Ihnen unerwünschtes Verhalten zu verändern und neue Wege und Ziele wahrzunehmen. Veränderungsarbeit findet bei Ihnen selbst statt, nicht beim Hypnotiseur. Veränderung zeigen sich Stück für Stück, laufen lernen ging auch nicht an einem Tag. Hypnose ermöglicht Ihnen, durch gesetzte Suggestionen, im Unterbewusstsein das vegetative Nervensystem zu beeinflussen und dadurch den Rauchstopp zu erleichtern.

Das menschliche Gehirn: 100 Milliarden Nervenzellen sind mit Trillionen von Synapsen miteinander verbunden strukturiert sich in Hypnose um. Das Ergebnis könnte sein, dass die Zigarette nicht mehr schmeckt und das Verlangen nach ihr dann der Vergangenheit angehört.

Jährliche Kosten des Rauchens, ihre Investition

Je 1 Schachtel kostet 6,70 € pro Tag. Ein Jahr Rauchen kostet also ca. 2445,3 €. Das Geld für Urlaub oder für andere Dinge zu nutzen wäre doch viel schöner.

Vorteil für Ihre Gesundheit

Das akute Herzinfarktrisiko beginnt nach 48 Stunden zu sinken. Die Geruchs- und Geschmacksnerven regenerieren sich allmählich. Nach 7 Tagen verbessert sich das Hautbild schichtlich, der Rauch- und Mundgeruch wird zur Vergangenheit. Der Kreislauf beginnt nach 2 Wochen leistungsfähiger zu werden. Befürchtungen, dass Sie nach dem Rauchen Aufhören an Gewicht zunehmen ist meist unbegründet. Es können am Anfang Schwankungen von 1-2 Kilogramm auftreten.

Wichtig! Der Wille Nichtraucher zu werden muss vorhanden sein. Rauchfrei werden passiert nicht von „Zauberhand“, auch nicht auf Knopfdruck. Hypnose ist kein Zustand der Willenlosigkeit. Sie sollten bereit dafür sein und mitarbeiten. In der Rauchentwöhnung steht die Eigenarbeit besonders im Vordergrund um eine erfolgreiche Entwöhnung zu erreichen. Auch ist es wichtig, dass Sie die Entwöhnung selbst wollen und nicht aufgedrängt ist.

Sitzungsablauf

Nehmen Sie sich außreichend Zeit, eine gut strukturierte Hypnosesitzung erfordert Sitzungszeit. Planen Sie ein Zeitfenster ein. Bei jeder Sitzung, steht am Anfang ein ausführliches Anamnesegespräch. Je mehr der Hypnotiseur über seinen Klienten weiß, umso besser kann er seine Sitzung anpassen. Die Anamnese bringt Überblick über Ihre persönliche Lebenssituation, dabei können Sie, Ihre Gedanken und Empfindungen freien Lauf lassen. Bei einer körperlichen- und psychischen Erkrankung, ist eine Abklärung durch Ihren Arzt erforderlich. In derartigen Fällen ist die Zustimmung einer Sitzung, mit Unterschrift von Ihren Arzt oder Therapeuten notwendig. Trinken Sie bitte am Sitzungstag keinen Kaffee und andere koffeinhaltige Getränke, sowie auch keinen Alkohol, oder rezeptfreie Medikamente. Die Trancefähigkeit für die Hypnose, kann dadurch gemindert werden und Ergebnisse können sich verschlechtern.


Paketangebot: 2 Sitzungen an seperaten Terminen

In der 1.Sitzung (90 min) findet ein ausführliches Anamnese Gespräch (Vorgespräch) mit nachfolgender Hypnosesitzung statt. Beim anschließenden Nachgespräch, werden wir Ihre Erlebnisse in der Hypnose und die weitere Vorgehensweise besprechen. Während der Woche nach der Erstsitzung werden Sie notieren, ob und wann Sie Schwierigkeiten hatten, rauchfrei zu bleiben.

In der 2. Sitzung (60 min) findet eine Nachsorge statt, wie die erste rauchfreie Woche war. Mitgebrachte Notizen werden besprochen und die Hypnose wird nochmals angewendet.

Die 2. Sitzung findet 7 Tage später statt.

Je nach Bedarf und im individuellen Einzelfall, kann es sinnvoll sein, zusätzliche Sitzungen in 3 tägigen Abstand durchzuführen.

Ich reiche Ihnen die Hand, mitgehen müssen Sie selber.

Hinweis: Hiermit weise ich darauf hin, dass ich keine Krankheiten lindern oder heilen kann. Auch stelle ich keine Diagnose und verschreibe keine Medikamente. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker. Hypnose kann keinen Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker ersetzen. Es werden keine Sitzungen abgehalten bei Depression, Schmerzen, Krebs und andere Krankheiten, hier für wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Therapeuten.

Haben Sie noch Fragen oder wollen Sie einen Termin?

Anmeldung:

Adresse: Anette Reischl Lackenhäuser 24 94089 Neureichenau

E-Mail:    Info@anettereischl.de      

Telefon/Mobil: 08584/1290 // 0175/6750619


Top